Menü

Machen Sie doch mal eine Fahrradtour und besuchen Sie danach eine Aufführung der Freilichtbühne Daverden:

Eine ca. 20 km lange gemütliche Rundtour durch Wald und Wiesen, Feld und Marsch

siehe auch: Bremen Eins  „Auf bestem Wege“


Start- und Endpunkt ist der Bahnhof in Langwedel.


Es geht vom Bahnhof aus auf die Langwedler Bahnhofstraße, sie biegen die nächste Str. links  Auf den Sandberg ab und sehen nach ca.100 m auf der linken Seite das  Häuslingshaus 



 

Auf dem Sandberg 11, 27299 Langwedel Tel.: 04232 1590 www.langwedelerkulturverein.de

Von hier aus fahren sie über den Quappenbruch am Sportplatz und Burgbad Langwedel Touristik Verein Langwedel e.V. (Archäologische Stätten) vorbei.

 

 

 





Auf der Großen Straße – der alten Handelsroute zwischen Bremen und Hannover - geht es rechts Richtung Daverden zum Rathaus Langwedel.

Hier erinnert eine Skulptur mit Pferdehändler und Brunnen an die alten Zeiten.











Sie fahren weiter, biegen links in die Suhrfeldstraße und fahren über Jahnstraße, rechts auf Zum Hohberg und gleich wieder links in den Kirchweg (ab hier fahren wir auf dem „Radweg Langwedel erFahren“)

zur Kirche www.kirche-daverden.de/  und Küsterhaus in Daverden www.daverden.de/index.php?show=7

 






Hier im alten Ortskern von Daverden finden sie zwischen  Kirche und Küsterhaus eine über 1.000 jährige Linde – früher auch Gerichts- oder auch Tinglinde genannt.

 




W
eiter geht es auf dem „Radweg Langwedel erFahren“ den Kirchweg hinunter, links die Weserstraße in die Daverdener Marsch hinein. Nach ca. 2 km kommen wir über den Schleusenkanal an der Schiffsanlegestelle (von hier kann man Touren nach Bremen und Verden mitmachen) vorbei.

 

 





Wir halten uns rechts und fahren den Rottdam bis Hagen-Grinden entlang. Wir fahren durch Hagen und biegen auf der Hagener Straße rechts Richtung Etelsen ab und kommen über die Kanalbrücke – rechter Hand sieht man schon die Schleuse Langwedel, die wir auf dem Rückweg noch besichtigen. (Johann Krüger und Sigrid Meyer-Klein von der Freilichtbühne Daverden  „Auf bestem Wege“

 

 

 

 



Kurz nach dem Ortseingang Etelsen machen sie links über Am Sportplatz einen Abstecher zum Schloss Etelsen  
www.schloss-etelsen.de Hier sind sie eingeladen zum Spazierengehen und Anschauen. Es gibt einen Trimmpfad und ein Mausoleum.

 

 







Ariane Wirth von Bremen Eins im Gespräch mit Johann Krüger von der Freilichtbühne Daverden

 

 

 







Weiter geht es an der nächsten Kreuzung links Richtung Posthausen. Nach ca.      300 m sehen sie auf der linken Seite die „Mühle Jan Wind“ http://www.touristik-langwedel.de/?page_id=239



Von hier aus fahren sie rechts wieder über die Etelser Bahnhofstraße zurück und geradeaus über die Kreuzung - Dorfstraße - in die Marsch  hinein.

 




 



 

Sie fahren vor der Kanalbrücke links dem ausgeschilderten Radweg nach bis zur Schleuse Langwedel. Mit etwas Glück wird gerade ein Schiff durchgeschleust

 







 

Sie fahren von hier aus den Fahrradweg weiter und biegen in Alt Cluvenhagen links und gleich wieder rechts ab. Nach ca. 500 m geht es  rechts Richtung  Baggersee Cluvenhagen, einem beliebten Ausflugsziel im Sommer. Sie lassen den See rechts liegen und fahren über einen Bauernhof rechts auf die Wilkenstraße. An der Verdenerstraße biegen sie rechts ab Richtung Daverden. 





 


Auf dem Rückweg kommen Sie amWaldschlößchen Daverden“ vorbei Ein beliebtes Ausflugslokal mit Biergarten und guter Küche www.waldschloesschen-daverden.de  

Sie fahren weiter Richtung Daverden und biegen am Schützenplatz rechts in die Straße Am Holze ab.






Am Ende der Straße führt ein Waldweg rechts in den Wald ab direkt auf die wunderschöne Freilichtbühne Daverden http://www.freilichtbuehne-daverden.de. Hier kann die Fahrradtour mit einem Theaterstück ihren Höhepunkt finden:                                        

 

 

 

Bei uns gibt es neben Guter Laune, tollem Theater auch etwas zu essen und zu trinken.

Nach einer vergnüglichen Vorstellung geht es mit dem  Fahrrad zum Langwedler Bahnhof zurück.

Der Weg führt zurück an die Hauptstraße und geht rechts Richtung Daverden/Langwedel. Nach ca. 2,5 Km ist der Bahnhof linker Hand über die Bahnhofstraße zu erreichen.

 

 

Die Freilichtbühne Daverden wünscht viel Spaß bei der Fahrradtour und viel Vergnügen bei einer unserer Theatervorstellungen!

Fotos von Ariane Wirth und Theda Henken