Menü

Krüüzfohrt in´n Swienstall

Eine Komödie in 3 Akten

von

Carsten Lögering


Bauer Jupp Speckmann lebt mit seiner Frau Gerda und Tochter Anna auf seinem Hof. Jupp weiß und kann alles… Denkt er zumindest… Die meiste Zeit über ist er stinkfaul und genehmigt sich mit seinem Kumpel Walter das eine oder andere Schnäpschen. Sein Lehrjunge Jan erledigt die tägliche Arbeit auf dem Hof. Dieser hat ein Auge auf Anna geworfen, was Jupp natürlich missfällt. Nach einer Dorftombola jubeln Jan und Anna Jupp den Hauptpreis unter: Eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. Dumm nur, dass Jupp seit Kindesbeinen panische Angst vor Wasser hat. Er fürchtet, den Spott und Hohn der Dorfbewohnern und seiner Familie so sehr, dass er kurzum seinen besten Freund auf die Reise schickt und sich selbst auf seinem eigenen Hof versteckt. Um seiner Entdeckung zu entgehen, muss sich Jupp als Frau verkleiden und gibt sich fortan als seine eigene verschollene Schwester Judith aus.  Nachdem dann noch der Dorfpolizist Bernd Becker ein Auge auf Judith geworfen hat und ihr ständig nach stellt, beginnt ein amüsantes Verwechslungsspiel, bei dem Jupp keinen Fettnapf auslässt und sich mehr und mehr in sein eigenes Lügenwerk verstrickt.